Züchtertreffen

Flugtaubensportler sind wettertauglich

Die Wetterprognose verkündete nichts Gutes: Dauerregen den ganzen Sonntag! „Na toll“, dachte ich, „da hat Franco aber Pech mit seinem Treffen. Hoffentlich finden trotzdem ein Züchtertreffen_Ipaar Unentwegte den Weg durch den Regen nach Ennetbürgen.“Entsprechend überrascht war ich, als ich bei unserem Vicepräsidenten und Leiter der Gruppe Kunstflug fast 30 Züchterkollegen antraf. Mehrere Gäste haben trotz der schlechten Wetteraussichten den weiten Weg aus Süddeutschland oder Frankreich auf sich genommen und es sich in der in eine gediegene kleine Festwirtschaft umfunktionierten Garage gemütlich gemacht. Das Kommen lohnte sich aber nicht nur kulinarisch und wegen der Gemütlichkeit.

Franco nutzte die „Aufhellungen“ – über Mittag regnete es fast zwei StundenZüchtertreffen_II
nicht und es hellte tatsächlich auf – um seine Kelebeks fliegen zu lassen. Auch wenn Franco mit dem Gezeigten nicht so richtig zufrieden war, so konnten die Anwesenden doch mehrmals den typischen Soloflug dieser nicht allzu häufig anzutreffenden Rasse bestaunen. Zwei, drei der Anwesenden nutzten die Gelegenheit, um die Flüge gleich zusammen mit Hans Ganz als Anwärter zu richten. Für Wertungsrichternachwuchs sollte also gesorgt sein.

Für grosse Bewunderung sorgte einmal mehr, wie Franco seine Tiere dressiert hat. Der Schlag ist aus Flugtaubenzüchtersicht alles andere als ideal gelegen und trotzdem Züchtertreffen_IIIgehorchen ihm seine Tiere hervorragend. Zwischen den Flügen wurden die grosszügigen Anlagen von Franco inspiziert. Vielleicht konnte man die eine oder andere Idee für sich
abschauen oder kam sogar etwas Neid auf, über soviel Platz zu verfügen. A propos grosszügige Schlaganlagen: Am 5. September 2010 findet wieder bei Hans Ganz ein Züchtertreffen statt. Wer einmal bei Hans zu Besuch war, wird gerne wieder kommen und für alle, die zum ersten Mal kommen wollen: Es lohnt sich!

Stephan Furrer

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.