Bei Ivica Jakesevic

Ivica Jakesevic

Ivica Jakesevic

Er ist jung, gutaussehend und erfolgreich!

Ja ihr habt es alle gemerkt ich spreche von Ivica Jakesevic.

Ich hatte mich mit Veit Träger bei Ivica verabredet. Ein herrlicher Samstagmorgen in Mühlheim an der Donau, für mich nur zweieinhalb Stunden Fahrt. Wer mal bei Ivica war, sieht schnell, was für ein engagierter Züchter hier am Werk ist.

Adana Wammen und Birmingham Roller sind seine Passion. Die Birmingham fliegt Ivica im grossen Stich (Kit), was ich zuvor noch nie live sehen konnte. Ein fest zusammenhaltender Schwarm, der gleichmässige, saubere Rollen zeigt. Wow, sehenswert! Die Tiere achten sehr aufeinander, wie ich es noch nie gesehen habe. Wer jetzt aber meint, Ivica hat sich da irgendwas zusammengewerkelt, der täuscht sich. Er hat sich Tiere aus alten, Englischen Blutlinien, wie Lenningham oder Mason geholt. Ein Spinner, wie ich, hab ich mir gedacht.

Hier ist ein Züchter am Werk, der genau weiss, was er will, der die Verwandtschaft seiner Tiere kennt, der sein Zuchtbuch akribisch genau führt und der gesunde, saubere Tiere züchtet! Seine Adana sind in der vierten Generation rein gezüchtet, die sind vom Typ her eine wie die andere, bewährte Flugtiere, eine Augenweide. Hier sieht man was möglich ist wenn man weiss, was züchten eigenlich bedeutet.

Intressant bei den Birmingham war ein 3er Stich, der zuvor im grossen Schwarm geflogen war. Als 3er Stich rollen die Tiere noch tiefer ab, sie müssen sich weniger auf den Schwarm konzentrieren und legen sich so mehr ins Zeug. Wir haben in vielleicht 10 Minuten über 60 Roller gezählt, trotz Mauser und vorherigem Flug. Hut ab Ivica, Du weisst was du tust, und das hat mich sehr beeindruckt. Herzlichen Dank für Deine Gastfreundschaft, Du wirst mich sicher ab und zu bei Dir „füttern“ dürfen.

Schaut Euch unbedingt auch die neue Bildergalerie von meinem Besuch bei Ivica an!

Franco Visonà, September 2011

This entry was posted in Züchter-Portraits. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.