Der perfekte Tag

Der perfekte Tag

Ein Sonntag im Juli 2012. Endlich wieder mal schönes Wetter nach dem eher regnerischen Juli. Zu Besuch ist Uwe Seeger mit seiner Familie. Uwe war mein erster Weggefährte in Sachen Kelebek. Ich weiss noch, wie wir uns an einem FK Treffen in Deutschland das erste Mal getroffen haben. Das ist über 20 Jahre her.

Bei mir am See ist es nicht immer einfach zu fliegen, da die Winde oft innert Minuten wechseln und die Thermik nur über dem Boden entsteht. Es freute mich sehr dass schon der erste Kelebekstich innert einer Minute an die mittlere Höhe gezogen wurde und da zu spielen begann. Uwe hat ein sehr gutes Auge und ich war froh, dass er die Drehungen sah und strahlte.

Nach einem guten Essen und einem Spaziergang (für mich eigentlich ein No-Go) kam noch ein weiterer Besuch dazu. Detlef Gruschke mit Freundin waren auf der Rückfahrt von Italien und schauten schnell herein. Nochmals wurden die insgesamt 6 verschiedenen Stiche Kelebek von 8 bis 14 Tieren gestartet. Wieder toll hoch, schönes Spiel, und dann halt wie so oft…der Falke der eine hoch oben schlägt.

Für mich ein schöner Tag mit guten Leuten. Herzlichen Dank dem Besuch. Auch wenn nicht immer alles so fliegt wie es soll, die Züchtergespräche sind immer toll.

Wer jetzt aber denkt das wars, der täuscht sich.

Der perfekte Flugtag folgte einen Tag danach. Alle Stiche spielten so wie sie sollen, es drehten sogar Tiere, von denen ich noch nie was horizontales gesehen hatte. Die neuen, jungen Krasnodarer flogen 20 Minuten schön hoch und 2 begannen mit Schwanzreiten, sogar die Misiri Mövchen, die seit 2 Monaten falkenbedingt nur um die Häuser flitzten, flogen 45 Minuten und davon 35 Minuten punkthoch!

Zum Schluss die Memeler, die 3 Übriggebliebenen angerissenen der ersten Brut, zusammen mit der 2. Brut. Die kleinen ein paar Runden und die Grossen über eine halbe Stunde in mittlerer Höhe und dass nach 4 Wochen nicht fliegen.

Das sind die Tage, die all den Ärger über die Verluste wegwischen.

Wir haben ein tolles Hobby, nicht immer läuft alles perfekt, aber wenn sie toll fliegen, wenn man nicht damit rechnet, ist es am schönsten.

Franco Visonà, Juli 2012

This entry was posted in Franco's Berichte. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.